Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens
Ein Essay
von Richard David Precht
Während die drohende Klimakatastrophe und der enorme Ressourcenverbrauch der Menschheit den Planeten zerstört, machen sich Informatiker und Ingenieure daran, die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz voranzutreiben, die alles das können soll, was wir Menschen auch können – nur vielfach »optimierter«. Ausgehend von völlig falschen Annahmen soll den Maschinen sogar eine menschenähnliche Moral einprogrammiert werden. Richard David Precht macht uns eindringlich klar, dass das nicht möglich ist. Denn unser Leben besteht nicht aus der Abfolge vorausberechneter Schritte. Wir sind viel mehr als das.
Hardcover
20.60 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-442-31561-1
Verlag: Goldmann Verlag (HC) (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 15.06.2020
Auflage: Originalausgabe
Seiten: 256 Seiten
Höhe: 22.00 cm
Breite: 14.00 cm
Gewicht: 448.00 gr
Sprache: Deutsch
Verschlagwortung
Hardcover; Softcover; Philosophie; Informatik; Ratgeber; Sachbuch; Soziologie; Sozialwissenschaften; Gesellschaft; Sachbücher/Politik; Ethik und Moralphilosophie; Computer; moral; IMMUNSYSTEM; Wirtschaft/Gesellschaft; Ethik; Literarische Essays; Virus; Algorithmen; Ethische Themen und Debatten; künstliche Intelligenz; Artificial Intelligence; AI; KI

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 06.08.2020

Goldmann Verlag (HC)

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.60 EUR R (5.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
28.91 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
28.90 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.00 EUR R (5.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00