Die Geschichte der Bienen
Roman
von Maja Lunde; Ursel Allenstein
England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock. Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden. China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.
Softcover
11.40 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-442-71741-5
Verlag: btb Verlag (TB) (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 10.09.2018
Seiten: 528 Seiten
Höhe: 18.00 cm
Breite: 12.00 cm
Sprache: Deutsch
Rezension
  • »Der Buch-Hit des Jahres«
  • »Ein wichtiges Thema in einem tollen, packenden Roman.«
  • »Ein Buch, das aufrüttelt.«
  • »Hier ist ein hochaktueller, ein toll erzählter, ein packender Roman gelungen.«
  • »Spannungsreich verknüpft Maja Lunde das Schicksal von Bienen und drei Familien.«
  • »Kunstvoll und fesselnd verwebt Maja Lunde in ihrem Roman das Schicksal von Mensch und Tier.«
  • »Danach sieht man die Bienen mit anderen Augen.«
  • »Eine begnadete Erzählerin«
  • »Drei ganz wunderbare Geschichten aus drei Epochen (…) ein gelungenes Debüt von Maja Lunde«
  • »… das ist großartig geschrieben.«
  • »Ein vielleicht prophetischer Roman, der lange nachhallt.«4 von 5 Sternen
  • »zugänglich geschrieben und zielstrebig erzählt«
  • »Ein Hohelied auf die Bienen (…) ein packender Roman«
  • »Die norwegische Autorin verwebt in ihrem Roman virtuos die Jahrhunderte und Handlungsstränge zu einem bedeutenden Stück umweltbewegter Prosa.«
  • »ein kluger und eingängiger Roman (…) ; je mehr ihn noch lesen, desto besser.«
  • »ein klug komponiertes Werk über die gefährdete Einheit von Mensch und Natur.«
  • »Große Kunst. Lunde erzählt überaus packend, das Thema ist brisant, der Stil gekonnt.«
  • »Ein spannendes, leicht lesbares, sehr lehrreiches Buch, das Eltern nach der Lektüre gut an heranwachsende Kinder weitergeben können.«
  • »Ein absolut lesenswertes Buch, über das man noch lange nachdenkt.«
  • »der Roman muss in jeden Ferienkoffer.«
  • »Ein Buch, das spannend zu lesen ist und nachdenklich macht.«
  • »‘Geschichte der Bienen‘ ist zu Recht zum Bestseller geworden«
  • »Maja Lundes Debüt hat internationales Format.«
  • »Brillant, einfach wunderschön.«
  • »Eine großartige Geschichte über die Bedeutung der Bienen und des Individuums.«
  • »Dieses Buch wird Ihnen noch lange im Kopf herumsummen.«
  • »Ein ambitionierter und origineller Familienroman von Menschen und Bienen.«
  • »Eine sagenhaft mitreißende, fesselnde und facettenreiche Geschichte.«
  • »Vielschichtig und außerordentlich gut geschrieben, außerdem spannend wie ein psychologischer Thriller.«
  • »Ein Buch, das viele Leser in einem oder zwei Bissen verschlingen werden, um anschließend gründlich über das Leben, die Welt und die Zukunft nachzudenken.«
  • »Schlicht und ergreifend der visionärste norwegische Roman seit Knausgårds Sterben.«
  • »Drei Stimmen werden packend verknüpft zu einer Geschichte, in der es nicht nur um die Umwelt geht, sondern um die Leidenschaft des Menschen.«
  • »Maja Lunde pokert mit ihrem Romandebüt hoch, landet sicher und liefert einen Volltreffer.«
  • »Eine Debütantin, die sich traut, in einem großen epischen Rahmen ein brisantes aktuelles Thema zu behandeln, sieht man nicht aller Tage.«
Verschlagwortung
Vereinigte Staaten von Amerika; USA; China; Belletristik; Vereinigtes Königreich; Großbritannien; Belletristik/Erzählende Literatur; Historischer Roman; Taschenbuch; Norwegen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Literatur in anderen germanischen Sprachen; 2000-2009 n. Chr.; 1850-1859 n. Chr.; Familienroman; Bienenstock; Imker; Bienen; Bienensterben; Norwegischer Buchhändlerpreis; Spiegel-Besteller; Bienenzüchter; Dystopische und utopische Literatur; Spiegel Bestsellerliste aktuell

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 01.02.2019

btb Verlag (TB)

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
11.40 EUR R (10.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
16.90 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
11.00 EUR R (7.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00