Der Fund
Thriller
von Bernhard Aichner
Warum musste Rita sterben? Wer hat die Supermarktverkäuferin, die doch nie jemand etwas zuleide getan hat, auf dem Gewissen? Hat die 53-jährige wirklich ihr Todesurteil unterschrieben, als sie eines Tages etwas mit nach Hause genommen hat, was sie besser im Laden gelassen hätte? Offiziell ist der Fall abgeschlossen – aber da ist einer, der nicht aufgibt. Ein Polizist, der scheinbar wie besessen Fragen stellt – und Ritas Tod bis zum Ende nicht akzeptieren will…
Hardcover
20.60 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-442-75783-1
Verlag: btb Verlag (HC) (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 30.09.2019
Seiten: 352 Seiten
Höhe: 22.00 cm
Breite: 14.00 cm
Gewicht: 590.00 gr
Sprache: Deutsch
Rezension
  • »Der Österreicher Bernhard Aichner hat seinen ganz eigenen Sound. Seine Thriller erkennt man sofort wieder: an ihrem atemlosen, schnörkellosen Stil."
  • »Ein herausragender Krimi!«
  • »Seine Art zu schreiben ist unverwechselbar: gradlinig, direkt, poetisch, spannend. Ein mehr als beeindruckender Thriller.«
  • »Die Geschichte entwickelt durch Vor- und Rückblenden einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann.«
  • »(...) Nur wenige Autoren, meist Amerikaner, beherrschen die Kunst der kurzen Sätze. (...) Auch der Österreicher Bernhard Aichner wird darin immer besser.«
  • »Actionschleuder pur, helles Koks-Märchen.«
  • »Aichner kann das einfach. Thriller schreiben. Spannung aufbauen.«
  • »Eigentlich kann man niemandem trauen. Am allerwenigsten Bernhard Aichner.«
  • »Die packende Story und die aussergewöhnliche Erzählform machen den Thriller des österrei-chischen Autors Bernhard Aichner äusserst lesenswert.«
  • »Bernhard Aichner rast durch 300 Seiten lange Handlung mit zahlreichen Cliffhangern. Als Leser folgt man ihm atemlos.«
  • »Ein wunderbares Lesevergnügen!«
  • »Auch in seinem jüngsten Werk hetzt der gebürtige Tiroler wieder eine strahlende Alltagsheldin durch ein finsteres Tal voller Abgründe.«
Verschlagwortung
Hardcover; Softcover; Deutsch; Deutsche Literatur; 21. Jh. (2000-2100 n. Chr.); Belletristik; 1500 bis heute; Belletristik/Krimis; Thriller; Spionage; Psychothriller; Indoeuropäische Sprachen; Totenfrau; Innsbruck; Bestseller in Österreich; Krimi Bestseller; Sebastian Fitzek; Germanische und Skandinavische Sprachen; Weihnachtsgeschenke für Frauen; Bösland; Burgdorfer Krimipreis; Weinachtsgeschenke für Männer; Romane Bestseller 2019

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 25.03.2020

btb Verlag (HC)

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.60 EUR R (10.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
28.90 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.00 EUR R (7.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00