Bretonische Spezialitäten
Kommissar Dupins neunter Fall
von Jean-Luc Bannalec
Mord à la carte! Diese ersten schönen Sommertage im Juni wären perfekt für einen heiteren Ausflug nach Saint-Malo. Aber zu seinem Leidwesen muss Kommissar Dupin dort ein Polizeiseminar besuchen, es geht um die engere Zusammenarbeit zwischen den bretonischen Départements. Als Dupin in einer Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, ereignet sich unmittelbar vor seinen Augen ein Mord. Die Täterin flieht. Sie ist die Schwester des Opfers, beide Frauen sind berühmte Küchenchefinnen der Region. Schnell stellt sich heraus: Das war bloß der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Gemeinsam mit den Kommissaren der anderen Départements ermittelt Dupin in einem Wettlauf gegen die Zeit. In der Austernstadt Cancale, im hochherrschaftlichen Seebad Dinard und in der einzigartigen Restaurantszene Saint-Malos stoßen sie dabei auf haarsträubende Familiengeheimnisse, tragische Verwerfungen und unglaubliche Geschichten.
Softcover
16.50 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-462-05401-9
Verlag: Kiepenheuer & Witsch (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 16.06.2020
Auflage: 5. Auflage
Seiten: 352 Seiten
Höhe: 21.00 cm
Breite: 13.00 cm
Gewicht: 490.00 gr
Sprache: Deutsch
Autorenporträt
Rezension
  • »Auch die neunten Bretagne-Ferien in Krimiform von Bannalec bieten fast so viel Unterhaltung wie ein echter Urlaub an diesem von der Schöpfung bevorzugten Flecken Erde.«
  • »Ein hochinteressante und knifflige Fall. [...] Spannend, verlockend und überraschend bis zum Schluss.«
  • »Jean-Luc Bannalec nimmt den Leser erneut mit auf eine Reise in die zauberhafte Bretagne, bei der natürlich auch die Kulinarik nicht zu kurz kommt.«
  • »Es gibt Bücher, bei denen man bedauert, wenn man sie zu Ende gelesen hat. Zu diesen gehört bei mir der jüngste Band der Krimireihe von Jean-Luc Bannalec.«
  • »Bannalecs neuer Roman ist auch eine kulinarische Reise. Man bekommt Appetit beim Lesen.«
  • »[...] Bannalec verbindet […] in wahrer Meisterschaft Krimi-Handlung und Atmo.«
  • »Der Kriminalfall um die beiden schwesterlich verfeindeten Restaurant-Chefinnen […] ist stimmig und mit überraschenden Wendungen konstruiert.«
  • »Dupin zu lesen bedeutet, im Kopf eine Bretagne-Reise an wechselnde Orte zu unternehmen.[...] Jean-Luc Bannalec erfreut seine Fans wie immer mit viel Ortskenntnis und Begeisterung für Kulinarik.«
  • »Jean-Luc Bannalec nimmt seine Leser mit auf eine furiose Verbrecherjagd - und auf eine besondere kulinarische Reise.«
  • »Ein gut gebutterter, von einem Aromen-Orchester und bretonischem Buchweizen begleiteter, angenehm zu lesender Krimi, im Abgang mit dem Geschmack erlesenen Rhums und dem für Dupin so wichtigen Lebenselexier, un petit café.«
Verschlagwortung
Hardcover; Softcover; Deutsche Literatur; Belletristik; Belletristik/Krimis; Thriller; Spionage; Kriminalromane und Mystery; Polizeiarbeit; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Spiegel Bestseller; Cosy Mystery; Restaurant; Bretagne; Gastronomie; Frankreich-Krimi; Sterne-Koch; Dinard; Saint-Malo; Krimi-Bestseller; Saint Malo; Smaragdküste; neuer Krimi Bannalec; Cancal

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 26.10.2020

Kiepenheuer & Witsch

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
16.50 EUR R (5.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
16.00 EUR R (5.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Ja Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
16.31 CHF R 0.00 0.00 0.00 0.00