Leere Herzen
Roman
von Juli Zeh
Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma aufgezogen, "Die Brücke", die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der "Brücke" steckt, weiß glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod. Als die "Brücke " unliebsame Konkurrenz zu bekommen droht, setzt Britta alles daran, die unbekannten Trittbrettfahrer auszuschalten. Doch sie hat ihre Gegner unterschätzt. Bald sind nicht nur Brittas und Babaks Firma, sondern auch beider Leben in Gefahr... "Leere Herzen" ist ein provokanter, packender und brandaktueller Politthriller aus einem Deutschland der nahen Zukunft. Es ist ein Lehrstück über die Grundlagen und die Gefährdungen der Demokratie. Und es ist zugleich ein verstörender Psychothriller über eine Generation, die im Herzen leer und ohne Glauben und Überzeugungen ist.
Hardcover
20.60 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-630-87523-1
Verlag: Luchterhand Literaturverlag (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 13.11.2017
Auflage: Originalausgabe
Seiten: 352 Seiten
Höhe: 21.00 cm
Breite: 13.00 cm
Sprache: Deutsch
Rezension
  • »Juli Zeh kann erzählen, und wie!«
  • »Ein spannendes und wunderbar geschriebenes Buch«
  • »Mal wieder ist es Zeh gelungen, ihre klugen Gedanken über die Widersprüche in unserer Gesellschaft literarisch so miteinander zu verknüpfen, dass ein spannender Roman daraus entstanden ist.«
  • »›Leere Herzen‹ ist ein Thriller am Puls der Zeit, der die richtigen Fragen stellt.«
  • »Ein fesselnder Thriller, aber auch - typisch Juli Zeh - mit einem Anliegen: Was passiert, wenn man die Stimmung, die im Land herrscht, weiterdenkt?«
  • »Das ist das Sittenbild einer aus den moralischen Fugen geratenen Gesellschaft.«
  • »Ihr neues Werk ist ein Politthriller über das Business mit dem Tod. Beängstigend gut!«
  • »Spannend und beklemmend zugleich. Was für ein Szenario! Sarkasmus pur, eine Warnung oder nichts als Satire?«
  • »Ich wünsche, dass ›Leere Herzen‹, der neue Roman von Juli Zeh, an den Erfolg von ›Unterleuten‹ anknüpfen kann. Literarisch ist das ohne Frage der Fall.«
Verschlagwortung
Hardcover; Softcover; Deutschland; Politik; Belletristik; Belletristik/Erzählende Literatur; Soziales; Themen; Neujahr; Leipzig; moral; Stoffe; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Motive; Psychothriller; Politthriller/Justizthriller; Politthriller; erste Hälfte 21. Jh. (2000-2050 n. Chr.); Braunschweig; Selbstmordattentäter; Unterleuten; Corpus delicti

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 01.10.2019

Luchterhand Literaturverlag

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.60 EUR R (10.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
28.90 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
20.00 EUR R (7.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00