Das letzte Achtel
Kriminalroman
von Günther Pfeifer
Retz darf nicht Chicago werden! Rohrweihen sind Greifvögel und eher unauffällig. Aber wenn siebenunddreißig Stück tot im Kreis liegen, kann das schon ein bisschen auffallen. Und wenn in der Mitte des Kreises ein Toter liegt, fällt das auf jeden Fall auf. Dabei ist Retz eigentlich ein ganz reizender Ort: eine Windmühle, ein Kellerlabyrinth unter dem historischen Hauptplatz – und natürlich das Weinlesefest. Aber das kann auch verdammt tödlich enden. Zum Glück bringen Hawelka und Schierhuber Licht ins mörderische Dunkel.
Softcover
12.30 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Lieferbar
ISBN: 978-3-7408-0534-0
Verlag: Emons Verlag (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 21.02.2019
Auflage: Auflage
Seiten: 288 Seiten
Höhe: 20.00 cm
Breite: 13.00 cm
Sprache: Deutsch
Verschlagwortung
Deutsche Literatur; 21. Jh. (2000-2100 n. Chr.); Belletristik; Österreich; Spannung; Belletristik/Krimis; Thriller; Spionage; Kriminalromane und Mystery; Krimi; Taschenbuch; Belletristik und verwandte Gebiete; Regionalkrimi; Kriminalroman; Leiche; Wein; Günther; Windmühle; Pfeifer; Lokalkrimi; Greifvögel; Weinviertel; skurill; Erzherzog; Retz; Weinlesefest; Retzer Keller; Retzerland; Erlebniskeller

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 21.02.2019

Emons Verlag

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
12.30 EUR R (10.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
17.10 CHF R (2.50 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
11.90 EUR R (7.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00